Wir berichten über uns Pressemeldungen Kloster Alpirsbach

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Kloster Alpirsbach aus den vergangenen Monaten.


29 Treffer

Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 23. Juli 2021 | Allgemeines

Foto-Aktion „Souvenirs“ lädt zum Erinnern und Gewinnen ein

Erinnerungen an schöne Erlebnisse in den Schlössern, Klöstern und Gärten des Landes – die stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bei ihrer neuen Aktion „Souvenirs“ in den Mittelpunkt. Wer in den letzten Monaten in Erinnerungen geschwelgt und Bilder gesichtet hat, kann jetzt Fotos aus den Jahren 1950 bis 2000 einsenden und gewinnen. Die Aktion „Souvenirs“ geht bis zum 31. Oktober. Alle Infos findet man unter www.schloesser-und-gaerten.de/fotogewinnspiel.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 6. Juli 2021 | Allgemeines

Extremwetter-Situationen – zukünftige Herausforderungen für Kulturdenkmäler

Schwere Schäden haben die Gewitter und Orkane der letzten Woche hinterlassen. Und obwohl die großen Schlossgärten in der Obhut der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nicht in den Zentren des Sturms lagen, zeichnet sich auch hier deutlich ab: Der Klimawandel bringt nicht nur durch zunehmende Hitze und Trockenheit neue Herausforderungen. Auch die häufigeren Extremwetterlagen bedeuten neue Aufgaben – und mehr Aufwand.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Montag, 21. Juni 2021 | Allgemeines

Wasser und Seife im Kloster: Sonderführung für Familien am Sonntag

Seife herstellen wie im Mittelalter – das können Kinder und ihre Familien bei der Sonderführung „Badetag im Kloster“ am Sonntag, den 27. Juni um 14.30 Uhr. Für diese Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 074 44 51 0 61 erforderlich.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Freitag, 18. Juni 2021 | Allgemeines

24. Juni 1499: Johannes Brenz, „Luthers Mann in Süddeutschland“, wird geboren

Am 24. Juni 1499, vor 522 Jahren, wurde der Reformator Johannes Brenz geboren. Der Theologe ist eine der wichtigsten Personen der württembergischen Geschichte. In Kloster Alpirsbach richtete er eine Klosterschule ein – für wenige Jahrzehnte eine der bedeutendsten Bildungseinrichtungen Württembergs. Dank archäologischer Funde ist die Zeit der Klosterschüler noch heute erlebbar.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Mittwoch, 16. Juni 2021 | Allgemeines

Die Klosterführungen starten wieder

Kloster Alpirsbach ist seit dem 22. Mai wieder für Gäste geöffnet. Nun werden auch die beliebten Standardführungen wieder angeboten: täglich um 11.30, 12.30, 13.30 und um 15.00 Uhr. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl und eventuellen Änderungen ist für die Führungen eine telefonische Anmeldung unter Tel. 074 44 51 0 61 oder Mail info@kloster-alpirsbach.de erforderlich.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Mittwoch, 19. Mai 2021 | Allgemeines

Inzidenz gesunken: Kloster Alpirsbach öffnet am 22. Mai wieder seine Pforten

Nachdem der Inzidenzwert im Landkreis Freudenstadt an fünf Tagen in Folge unter 100 gesunken ist, kann das Schwarzwaldkloster Alpirsbach am 22. Mai wieder seine Tore öffnen. Besucherinnen und Besucher können die berühmte Klosterkirche, die Klausur und auch das Klostermuseum in einem freien Rundgang besichtigen. Noch bis Anfang Juni kann man das berühmte romanische Lesepult erleben, das derzeit in Kloster Alpirsbach zu Gast ist.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Donnerstag, 6. Mai 2021 | Allgemeines

12. Mai 1515: Christoph von Württemberg, gottgläubiger Reformer, wird geboren

Am 12. Mai 1515 wurde Herzog Christoph von Württemberg geboren. Er zählt zu den wichtigsten Herrschern der Landesgeschichte. Seine Regierung bedeutete für die Benediktinermönche von Kloster Alpirsbach das Ende – für das Klostergebäude jedoch einen ehrgeizigen Neubeginn als Schule.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Freitag, 16. April 2021 | Allgemeines

Zum Tag des deutschen Bieres am 23. April: Klöster und ihr traditionsreiches Bier

Der 23. April ist der „Tag des deutschen Bieres“ – und das aus einem historischen Anlass: Im Jahr 1516 wurde an diesem Tag das berühmte deutsche Reinheitsgebot verkündet. Seit dem frühen Mittelalter wurde vor allem in den Klöstern die Kunst des Bierbrauens entwickelt und gepflegt. Kloster Alpirsbach ist für viele Menschen eng mit gutem Bier aus dem Schwarzwald verbunden – aber diese genussreiche Tradition gibt es erst seit etwa 150 Jahren!

Detailansicht