Bypass Repeated Content

UNE OCCASION UNIQUE DE DÉCOUVRIR L’ÉGLISE ET L’ÉCOLE DE L’ABBAYE

Monastère d’ Alpirsbach

jeudi, 3. octobre 2019

Monastère d’Alpirsbach | Autres manifestations

„Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober in Kloster Schöntal und Kloster Großcomburg

„Über Grenzen“ lautet das Motto beim diesjährigen „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober. Die Großcomburg präsentiert sich dabei in einer besonderen Führung als Kloster mit großer ritterlicher Tradition. Kloster Schöntal öffnet unbekannte Räume und zeigt, wie weitreichend vernetzt man hier einst war – dank der guten Kommunikation im Zisterzienserorden. In ganz Baden-Württemberg machen am 13. Oktober wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

ZISTERZIENSERKLOSTER SCHÖNTAL

„Klösterliche Vernetzung“ steht auf dem Programm einer besonderen führung zum „Erlebnistag im Kloster“ in Schöntal. Im ehemaligen Zisterzienserkloster sind die Verbindungen über Grenzen ganz besonders deutlich: Denn der Orden stammt aus Frankreich und nach dort zogen sich über alle Jahrhundert viele Fäden. Bei der Sonderführung um 14.00 Uhr erfährt man, wie sich Klöster und Orden in der christlichen Welt untereinander vernetzten. Die Klosteranlagen und die Lebensweise der südwestdeutschen Zisterzienser wurden vom französischen Vorbild geprägt. Die exklusive Führung durch drei eher unbekannte Räume der neuen Abtei zeigt die reich dekorierte Sakristei in der Klosterkirche, den Kapitelsaal und die ehemalige Abtskapelle. Die Teilnahme an der Führung kostet 7,50 €, eine telefonische Anmeldung (079 43.8 94-0) ist unbedingt erforderlich.

 

GROSSCOMBURG PRÄSENTIERT„RITTERBILDER“

Bekannt ist die Comburg als mittelalterliches Benediktinerkloster und barockes Stift. Dabei ist sie aus einer Burg hervorgegangen – und sie birgt eine Menge an weltlichen Darstellungen des Mittelalters. Vor allem die Grabmäler des Adels, der sich hier bestatten ließ, machen erstaunlich viele Aussagen über die ritterliche Kultur, über Wappen, Rüstungen, aber auch über das Leben von Frauen. Die Führung „Ritterbilder auf der Comburg“ um 12 und um 16 Uhr deckt diese Spuren auf. Die Führung kostet 8,00 € (ermäßigt 4,00 €, Familien 20,00 €). Eine Anmeldung unter Tel. 0791.9 30 20-82 ist erforderlich. Außerdem bietet die Großcomburg am „Erlebnistag im Kloster“ drei klassischen Klosterrundgänge an.

 

AKTIONSTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE

Am „Erlebnistag“ entwickelt jedes teilnehmende Kloster sein Programm eigenständig – und so bietet jedes Kloster ein ganz eigenes Erlebnis. Vielfältige und ganz unterschiedliche Blicke in die Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs sind es, die die Veranstaltungen am „Erlebnistag im Kloster“ kennzeichnen. Das Motto orientiert sich am Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten" – und viele der Klöster richten ihr Programm daran aus, mit Führungen auf den Spuren der Jahrhunderte zurückreichenden Beziehungen zwischen den beiden Ländern, und mit Aktionen und Erlebnissen.

 

KLÖSTER IN ALLEN LANDESTEILEN

Zehn ehemalige Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten und als Partner das Kloster Bronnbach machen am 13. Oktober mit. Im Nordschwarzwald und in seiner Nachbarschaft sind es das UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn und die Klöster Hirsau und Alpirsbach. Im Nordosten Baden-Württembergs öffnen die Großcomburg und Schöntal ihre Pforten. Im Stauferland kann das Kloster Lorch erkundet werden. Auf den Spuren der Mönche wandelt man auch in Kloster Bebenhausen bei Tübingen. Und auf der oberschwäbischen Klosterroute und am Bodensee bieten die Klöster von Wiblingen, Schussenried und Kloster und Schloss Salem Aktionen für die ganze Familie. Alle Veranstaltungen der teilnehmenden Klöster sind im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de zu finden.

 

SERVICE UND TERMINE

„Über Grenzen hinweg“. Erlebnistag im Kloster

Sonntag, 13. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

 

KLOSTER SCHÖNTAL

14.00 – 15.30 Uhr

Klösterliche Vernetzung

Frankreich und der Südwesten Deutschlands

Sonderführung

 

 

INFORMATION

Kloster Schöntal

Klosterhof 1

74214 Schöntal

 

Bildungshaus Kloster Schöntal

+49 (0) 79 43.8 94-0

bildungshaus@kloster-schoental.de

 

 

KLOSTER GROSSCOMBURG

 

12.00 – 13.30 Uhr

16.00 – 17.30 Uhr

Ritterbilder auf der Comburg

Sonderführung

 

14.00, 15.00, 16.00 Uhr

Klassische Klosterführung

 

INFORMATION

Großcomburger Weg (Navi-Adresse)

Kloster Großcomburg

+49 (0) 791.9 30 20-82

poststelle@aka-co.kv.bwl.de

 

 

TEILNEHMENDE KLÖSTER AM ERLEBNISTAG IM KLOSTER

Mittelalterliches Klosterleben im Schwarzwald

Kloster Maulbronn

Kloster Hirsau

Kloster Alpirsbach

 

Verborgene Schatzkästchen im Nordosten

Kloster Großcomburg

Kloster Schöntal

 

Sagenumwobenes Stauferland

Kloster Lorch

 

Ländliche Idylle Rund um Tübingen

Kloster und Schloss Bebenhausen

 

Oberschwäbische Klosterroute

Kloster Wiblingen

Kloster Schussenried

 

Glanzvolle Perlen am Bodensee

Kloster und Schloss Salem

 

Außerdem

Kloster Bronnbach

Download et Photos