Wählen Sie hier aus unseren Pressemeldungen

Mittwoch, 12. Juli 2017

Kloster Alpirsbach | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 16. JULI 2017

Hochinteressante Schätze im Kloster

Bei sommerlichen Temperaturen draußen bitten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am Sonntag, 16. Juli um 14.30 Uhr zur Sonderführung „Schätze hinter Klostermauern“ ins kühle Kloster Alpirsbach. Die Referentin Katrin Kaminski geht auf Entdeckungstour zu den herausragenden Kunstschätzen in der Klosterkirche sowie in die ehemaligen Wohnräume des Abtes, dem heutigen Museum.

SCHÄTZE HINTER KLOSTERMAUERN
Von der einst prachtvollen Ausstattung des Klosters ist zwar nur noch wenig erhalten, dennoch gibt es zahlreiche Schätze im beweglichen Kunstgut zu finden. Höhepunkte sind dabei die Alltagsgegenstände aus dem sensationellen Fund von 1958 sowie die mittelalterliche Klosterbank – und, nicht zu vergessen: der Marienaltar des Ulmer Bildhauers Nikolas Weckmann. Eine Schatzsuche im Schwarzwaldkloster der besonderen Art!

Schätze hinter Klostermauern
Referentin: Katrin Kaminski
Sonntag, 16. Juli um 14.30 Uhr
Preis: Erwachsene 11,00 Euro/ Ermäßigte 5,50 Euro

ANMELDUNG & PROGRAMM
Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter  info spamgeschützt @ spamgeschützt kloster-alpirsbach.de oder Tel. +49(0) 74 44 51 0 61. Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Alpirsbach ist an der Klosterkasse, im Internet unter www.kloster-alpirsbach.de oder über das Info-Telefon der Staatlichen Schlösser und Gärten +49(0) 72 51/74-27 70 erhältlich. Der Versand der Prospekte ist kostenlos.

Pressemitteilung herunterladen (PDF)

Versenden
Drucken