Bilder für den Druck

Pressebilder Kloster Alpirsbach

Hier finden Sie geeignete Pressebilder zum kostenlosen Download. Die Bilder dürfen ausschließlich für Zwecke der Berichterstattung über das Kulturdenkmal verwendet werden, die gewerbliche Nutzung ist untersagt.

Hier finden Sie geeignetes Presse-Bildmaterial

Thema

Suchbegriff

17 Einträge gefunden

Fund aus dem 15. Jahrhundert

Dienstag, 2. Mai 2017

Kloster Alpirsbach | Details

Fund aus dem 15. Jahrhundert

Eine sensationelle Entdeckung gelang 1958 in Kloster Alpirsbach: Fast fünfhundert Jahre lang lag unter den Dielen des Dormitoriums ein Sammelsurium von Alltagsgegenständen, darunter auch Schuhe und Kleidung.

Technische Daten: JPG | 2600x1729 Pixel | 300 DPI | 503,4 KB

Urheber: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Pressebild herunterladen

Alpirsbach, Event, Bei Kerzenschein und Glühwein

Donnerstag, 18. Februar 2016

Kloster Alpirsbach | Führungen & Sonderführungen

Alpirsbach, Event, Bei Kerzenschein und Glühwein

Die sonderführung "Bei Kerzenschein und Glühwein" ist bei den Klosterbesuchern sehr beliebt.

Technische Daten: JPG | 1888x2832 Pixel | 300 DPI | 802,3 KB

Urheber: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Pressebild herunterladen

Das Kloster im Winter

Dienstag, 2. Dezember 2014

Kloster Alpirsbach | Presse

Das Kloster im Winter

Blick auf die verschneiten Klostergebäude, Chorapsis, Querhausschiff und Hauptschiff sowie Nordturm von Kloster Alpirsbach.

Technische Daten: JPG | 2600x2602 Pixel | 42 DPI | 8,1 MB

Urheber: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Pressebild herunterladen

Bei Kerzenschein und Glühwein

Samstag, 29. November 2014

Kloster Alpirsbach | Presse

Bei Kerzenschein und Glühwein

Ein nächtlicher Rundgang führt durch das kerzenbeleuchtete Kloster.

Technische Daten: JPG | 2600x1730 Pixel | 300 DPI | 498,6 KB

Urheber: MiHo-Photography

Pressebild herunterladen

Der spätgotische Marienaltar

Dienstag, 19. März 2013

Kloster Alpirsbach | Innen

Der spätgotische Marienaltar

Der Marienaltar befindet sich im nördlichen Querhaus. Geschaffen wurde er von Nicolaus Weckmann zwischen 1481 und 1526, das Gesprenge stammt jedoch aus dem Jahr 1956.

Technische Daten: JPG | 2600x2606 Pixel | 300 DPI | 2,5 MB

Urheber: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Pressebild herunterladen

Versenden
Drucken