Einmalige Einblicke in Klosterkirche und -schule

Kloster Alpirsbach

Konzerte von März bis Dezember 2018

Kultur im Kloster

2018 ist ein besonderes Konzertjahr für Kloster Alpirsbach: Die Winterhalter-Orgel wird 10 Jahre alt! Neben außergewöhnlichen Orgelkonzerten zum Jubiläum laden auch dieses Jahr die beliebten Kreuzgangkonzerte und weitere glanzvolle Konzert-Höhepunkte zu musikalischem Genuss ein.

Orgelskulptur von Claudius Winterhalter und Armin Göhringer; Foto: Foto Wiedmaier

Die bewegliche Orgelskulptur.

Jubiläum: 10 Jahre Winterhalter-Orgel

2018 gibt es in Kloster Alpirsbach einen Grund zu feiern: das 10-jährige Jubiläum der Winterhalter-Orgel. Die 2008 eingeweihte Orgel wurde von Claudius Winterhalter in Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Armin Göhringer als Klangsäule konzipiert, die auf Luftkissen in die Vierung hinein bewegt und bis zu 90° gedreht werden kann. Der 10. Geburtstag der fahrenden Orgelskulptur wird am 1. Advent mit einer Matinee groß gefeiert. Das Konzert g-Moll für Orgel, Streicher und Pauke des französischen Komponisten Francis Poulenc wird ebenso erklingen wie vierhändige Orgelmusik und die Auftragskomposition „Orgel plus Elektronik“. 

Orgelklänge das ganze Jahr

Der Alpirsbacher Orgelsommer steht bevor: Anlässlich des Jubiläums hat Kantorin Carmen Jauch die CD „KONTRASTE“ eingespielt, die sie in der ersten Orgel-Matinee am 3. Juni vorstellt. Am 17. Juni gibt es einen spannenden Dialog zwischen Orgel und zwei Alphörnern und am 8. Juli sind die Arcis Vocalisten aus München zu Gast. Im Herbst folgen weitere Matineen der Orgelmusik, ob Orgel pur am 23. September, mit Posaune am 7. Oktober oder mit Gesang am 20. Oktober; für jeden Geschmack ist etwas geboten. 

Die fahrende Orgelskulptur kann durch ihre Beweglichkeit zu den unterschiedlichsten Anlässen erklingen.

Die Kreuzgangkonzerte in Kloster Alpirsbach; Foto: zz-zeile werbegrafik

Stimmungsvolle Atmosphäre im Kreuzgang.

Musikalische Sommerabende

Im reizvollen gotischen Kreuzgang des Klosters finden seit 1952 die weitbekannten Konzerte der „Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte e.V.“  statt. Zum Auftakt der diesjährigen Saison am 23. Juni ist das Kammerensemble Minsk mit einem Programm unter dem Thema „Bach und Söhne“ zu Gast. Als besonderer Höhepunkt in diesem Jahr gilt das Konzert am 14. Juli mit Giora Feidman und dem Gershwin Quartett. Am 28. Juli spielt das Ensemble Rubin und das letzte Konzert am 4. August wird das Collegium Musicum Wien mit Tanzmusik aus dem kaiserlichen Wien bestreiten. 

Die Stuttgarter Philharmoniker; Foto: Stuttgarter Philharmoniker

Die Stuttgarter Philharmoniker.

Weitere Höhepunkte

Die Alpirsbacher Klosterkonzerte locken alljährlich zahlreiche Musikfreunde ins Kinzigtal. Weitere Höhepunkte sind am 15. September die Stuttgarter Philharmoniker und am 4. November das Konzert „Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem, op. 45“ der Chöre Alpirsbacher Kantorei, kath. Kirchenchor Vaterstetten und dem Orchester Cappella Vivace.

Weihnachtskonzert in Kloster Alpirsbach; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Ortsverwaltung Alpirsbach

Traditionelles Weihnachtskonzert in Kloster Alpirsbach.

Vielfältiges Programm

Regionale Künstler zeigen ihr Können am 19. Mai beim Schwarzwald-Musikfestival-Konzert mit „Spark - Die klassische Band“ und dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim. International wird es in diesem Jahr auch: Spanische Lieder erklingen am 1. Juli beim Klosterfest, am 8. September kommt der Jazz ins Kloster und „Italienische Weihnachten“ gibt es beim Weihnachtskonzert am 26. Dezember.

Service

VERANSTALTUNGSORT

Kloster Alpirsbach
Klosterplatz 1,
72275 Alpirsbach

TERMINE

ORGELSOMMER

  • Sonntag, 3. Juni, 11.15 Uhr
    Orgelmatinee mit Orgelverfahrung
  • Sonntag, 17. Juni, 11.15 Uhr
    Orgel plus zwei Alphörner mit Orgelverfahrung
  • Sonntag, 8. Juli,11.15 Uhr
    Orgelmatinee mit den Arcis Vocalisten (München)
       
        

ORGELHERBST 

  • Sonntag, 23. September, 11.15 Uhr
    Orgelmatinee: Preisträger Jugend musiziert
  • Sonntag, 7. Oktober, 11.15 Uhr
    Orgelmatinee: die Französische Romantik, Orgel plus Posaune
  • Samstag, 20. Oktober, 17.00 Uhr
    Orgelsoiree: Orgel und Gesang
    Reubke: Orgelsonate c-Moll „Der 94. Psalm“, Brahms: Vier ernste Gesänge op.121
        
       

JUBILÄUMSKONZERT

  • Sonntag, 2. Dezember, 11.15 Uhr
    10-jähriges Jubiläum der Winterhalter Orgelskulptur
    Orgelmatinee mit Orchester und Orgelverfahrung  

KREUZGANGKONZERTE 

  • Samstag, 23. Juni 2018, 20.30 Uhr
    Kammersolisten Minsk „Bach und Söhne“
  • Samstag, 14. Juli, 20.30 Uhr
    Das besondere Konzert 2018 - Giora Feidman und Gershwin Quartett
  • Samstag, 28. Juli, 20.30 Uhr
    Das Ensemble Rubin
    Vivaldi „ Die vier Jahreszeiten“ und  Piazzolla „Las Estaciones Porteñas - Die Jahreszeiten in Buenos Aires“
  • Samstag, 4. August, 20.30 Uhr
    Concilium Musicum Wien
    Tanzmusik aus dem kaiserlichen Wien
               

WEITERE KONZERTE

  • Samstag, 28. April,18.00 Uhr
    Kammermusik im Chorraum
  • Samstag, 30. Juni, 18.00 Uhr
    Auftaktkonzert zum Klosterfest
    „Bach und Zelenka - geniale Zeitgenossen“ 
  • Sonntag, 1. Juli, 14.30 Uhr
    Klosterfest, spanische Lieder im Kreuzgang
  • Samstag, 8. September, 20.00 Uhr
    Blueskonzert mit „John and Blues Friends“
  • Samstag, 15.  September, 18.00 Uhr
    Stuttgarter Philharmoniker   
  • Sonntag, 4. November, 17.00 Uhr
    Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem, op. 45  
  • 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, 17.00 Uhr
    Weihnachtskonzert „Italienische Weihnachten“

WEITERE INFORMATIONEN & KARTENVORVERKAUF

Kloster Alpirsbach
Klosterplatz 1, 72275 Alpirsbach
Infozentrum / Klosterkasse